ort1

ort2

ort3

ort5

ort6

Am falschen Ort
von Alice Monica Marinescu & David Schwartz

Regie & Video: Manuel Braun
Bühne & Kostüm: Viktoria Strikic
Baadisches Staatstheater Karlsruhe | 2013


"Es tut weh das Unsagbare in derart nüchterner, dokumentarischer Art und Weise zu erleben, denn nicht nur der Text, mit dem Monica Marinescu und David Schwartz in Bukarest den Dramatikerwettbewerb "Über Grenzen sprechen" gewannen, kennt kein Mitleid. Auch die zurückhaltend, aber wohlüberlegte, fast kühle Regie von Manuel Braun tut ihre unheilvolle Wirkung. Doch ist genau das nötig und so bärenstark an diesen 75 Minuten großen Theaters. "

– BNN | 2. Juli 2013


"Dennoch ist dieses theatralische Unternehmen sinnvoll. Es heißt "am falschen Ort", und man fragt sich in der Tat, wo denn der richtige Ort für diese Menschen wäre. Der Einzelne ist ein Nichts, wenn er in die Mühlräder der Geschichte gerät. Manchmal kommt einem in diesem Stück der Verdacht, dass zwischen dem konkreten Leid der Individuen und den Ansprüchen der Politik keinerlei Zusammenhang mehr besteht. Insofern wirkt es gleichzeitig bizarr und naiv, wenn der Regisseur Texte der rumänischen Verfassung oder der Genfer Konvention im Chor rezitieren lässt, "das universelle Recht der Kinder" auf Bildung und dergleichen."

- Deutschlandradio Kultur | 1. Juli 2013